Freitag 28.2.2020 – die Koffer sind gepackt und wie immer holt Manfred die Reisegruppe auf dem Schlatthof ab. Wir sind zu fünft Leonie Barth und Kai Meier, Marie Seidling, Done und ich.

.

Es läuft gut und so sind wir zeitig in Stuttgart. Ruck zuck sind wir eingecheckt und es bleibt noch Zeit für eine Tasse Kaffee und eine letzte Butterbrezel. In Paris haben wir dann einen längeren Aufenthalt und mit Verspätung starten wir erst kurz nach 16.00 Uhr. Ein nagelneuer Flieger mit sehr aufmerksamem Personal sorgt für einen angenehmen Flug. Pünktlich um 21.30 Uhr landen wir in Lome und ohne Probleme kommen wir durch den Zoll.Victorin und Leon, Holali und Simeon holen uns mit 2 Autos ab und wir fahren gleich ins Hotel Robinson Plage bei kühlen Getränken genießen wir die tropischen Temperaturen und lassen den Tag ausklingen.

Diesen Artikel teilen....
Share on Facebook
Facebook
Print this page
Print
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Xing
Xing
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email
Kategorien: Togo-Reise März 2020

2 Kommentare

Anonymous · 29. Februar 2020 um 20:51

Hubert
Heute haben wir die vorletzte Hürde bei unserem Projekt in Xletivikodzi genommen.Jetzt fehlt nur mehr der Beschluss aus USA(Mai).Dann kann’s losgehen.Ihr könnt Leon schon vorwarnen.Ich wünsch euch einen erfolgreichen Aufenthalt in Togo.Grüße an alle Freunde dort !

    Barbara Weber · 1. März 2020 um 18:01

    Super vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.