Schon der erste Tag begann ja sehr aufregend. Zum einem der erste Teil des Fluges von Stuttgart nach Paris, welcher durch die starken Windböhen sehr turbulent verlief. Danach dann die Pause im Pariser Flughafen bei strahlender Sonne aber orkanartigem Sturm.

Der 2.Teil des Fluges von Paris nach Lomé verlief ohne jegliche Probleme. Keine Turbulenzen und sonstige Probleme. Ankunft dann in Lomé machte uns dann eher Probleme.

Der Impfpass von Georg sei gefälscht und nicht richtig. Dafür musste er einer ärztlichen Untersuchung unterzogen werden. Dies brachte uns in eine Diskussion mit den Ärzten und eine halbe Stunde Verzögerung, bis wir endlich dann auch als letzte unser Gepäck abholen konnten. Es wurde dann ein neuer Impfpass ausgestellt und wir durften einreisen.

Der Empfang am Flughafen von Leon und Victorine war sehr herzlich. Wir fuhren dann auch zügig ins Hotel Robinson Plage, da es dann auch schon 22 Uhr war.

Aussicht vom Hotel in Richtung Meer

Nach dem Check In im Hotel haben wir die Zimmer bezogen. Die Zimmer sind sehr sauber und klimatisiert. Danach gab es noch heiße und lange Diskussionen über den Verein und die Vereinsarbeit. Da dies noch bis 1:30 Uhr ging, gibt es den Bericht eben erst heute.

Léon und Victorine mit Anton in voller Diskussion

Das Programm für die nächsten Tage ist sehr stramm… Termin an Termin ….

Diesen Artikel teilen....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Xing
Xing
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email
Kategorien: Togo-Reise März 2019

2 Kommentare

Hubert Gärtner · 11. März 2019 um 11:04

Das freut mich aber dass ihr ein strammes Programm habt und hoffentlich alles in der kurzen Zeit erledigen könnt.

    Delegation · 11. März 2019 um 22:44

    Wir werden dann berichten.

    VG Die Delegation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.