Samstag, 19.3.2022 … nach einer sehr erholsamen Nacht im Hotel Robinson, gehts kurz nach 7.00 Uhr schon in die Stadt. Im alten Flughafengebäude ist das Covid – Testzentrum. Für unsere Rückreise benötigen wir einen PCR Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.

In Togo gibt es zwei Möglichkeiten für einen PCR Test und die sind beide in Lome. So gehen von unserer Reise leider anderthalb Tage nur für den Test drauf. Von der Strecke her ist es nämlich zu weit und die Straßen sind zu schlecht, um für den Test nach Lome zu kommen und dann nochmal für einen Tag nach Kpalime oder Agbetiko zurück zu fahren. Damit wir heute morgen pünktlich im Testzentrum sind, sind wir gestern schon nach Lome gekommen.

Im alten Flughafengebäude ist alles top organisiert. Bei der Ankunft erhält man zunächst eine Nummer (wir haben 50/51/52) und muß sich dann in Reihen von je 6 Personen vor dem Eingang aufstellen … mit genügend Abstand und Mundschutzmaske….

Je eine Reihe wird dann in’s Gebäude gelassen. Dabei muß man dann die auf dem Handy abgespeicherte online Anmeldung und den Reisepass vorzeigen und bekommt wieder eine Nummer, (da viele einen Boten schicken um eine Nummer zu organisieren, dann selbst aber nicht pünktlich da sind, haben wir jetzt die Nr.27/28/29) und es geht recht flott. Nach kurzer Wartezeit (auch hier sind die Sitzplätze so angeordnet, das alle genügend Abstand haben) werden wir an einem Schalter registriert, bekommen unser Teströhrchen und in einem separaten Raum wird der Abstrich gemacht. Jetzt heißt es mindestens 24 Std. warten und hoffen….

Durch den lebhaften Verkehr geht es zurück ins Hotel. Dort genießen wir ein „petit dejeuner face a la mer“

Am Strand des Atlantik machen wir dann noch ein bisschen auf Urlaub …ich schreibe meine Berichte …. wir sind wieder an die Zivilisation angeschlossen … schicke Mails (Abschluß der zwei Fahrradcontainer von 2021) und erledige einiges an privater Post per Mail und App. Roman und Done diskutieren mit Leon noch einiges über unsere Projekte und arbeiten Anträge usw. durch.

Gemeinsam lassen wir die Reise Revue passieren und sprechen über unsere Eindrücke, unsere Pläne und was uns in der kommenden Zeit noch alles erwartet. In Bezug auf den Krieg in der Ukraine bekamen wir während unserer Reise nicht so viel mit…. wir hatten auch nicht immer Internet. Es ist wohl zu erwarten, dass die Menschen in Afrika wohl mehr darunter zu leiden habe, als wir im Moment denken. Vor allem in Bezug auf die Ernährungslage.

Nach dem Abendessen ziehen wir uns relativ bald in unsere klimatisierten Zimmer zurück, denn es ist nicht nur sehr heiß sondern wahnsinnig schwül.

Hoffen wir, dass wir morgen ein negatives, PCR Ergebniss bekommen und nach Hause fliegen können. Damit sag ich Euch allen erst mal „gut’s Nächtle“.

Kategorien: Togo-Reise März 2022

2 Kommentare

Hannelore Salzer · 21. März 2022 um 8:22

Liebe Freunde ich wünsche euch eine gute Heimreise und ich grüße euch sehr herzlich Hanne

    Barbara · 22. März 2022 um 16:51

    Danke, wir sind gut angekommen

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.