Mittwoch 6.11.2019 – Heute hieß es früh aufstehen. Faßt pünktlich starten wir um 6.00 Uhr in Richtung Kara. Es geht sehr zügig voran und bereits kurz vor 9.00 Uhr sind wir in Atakpame (Hauptstadt der Region Plateaux, mit 72.700 Einw. fünftgrößte Stadt Togos), wo wir wieder auf der Dachterrasse eines Restaurantes frühstücken. Nach einer Stunde geht es weiter und es läuft richtig flott. Wie schon bei unseren vergangenen Fahrten sehen wir viele Autos und vor allem LKW’s die nach Unfällen im Straßengraben liegen und dort wahrscheinlich nie abgeholt werden. Wenn man dann die Fahrzeuge sieht, die auf den Straßen unterwegs sind, wundert man sich nicht.

…Vollig überladen und oft technisch nicht gerade optimal….

Unser nächster Halt ist kurz nach 12.00 Uhr in Sokode, der Hauptstadt der Region Centrale. Mit einer Einwohnerzahl von 186.500 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt Togos und liegt zwischen den Flüssen Mo und Mono. Die Stadt ist der wichtigste Umschlagplatz für die landwirtschaftlichen Produkte der Region. Wir wollen eine Bäckerei besuchen. Corneille Babalima hat in Deutschland eine Ausbildung zum Bäcker gemacht und ist nach seiner Meisterprüfung 1996 nach Togo zurückgekehrt. Sein ehemaliger Chef hat ihn bei der Gründung der Bäckerei “ Boulongerie BOUBA“ unterstützt. Ein Hotel und der dazugehörende Biergarten sind schon etwas in die Jahre gekommen, aber die Bäckerei begeistert uns.

Gugelhupf, Streuselkuchen, Berliner und einige verschiedene Brotsorten – faßt wie zu Hause.

Nach einem angenehmen Aufenthalt fahren wir nach gut einer Stunde weiter und sind kurz vor 17.00 Uhr im Hotel „Ma Vision“ in Kara, der Hauptstadt der gleichnamigen Region Kara, mit 100.400 Einw. drittgrößte Stadt Togos. Nach der Zimmerverteilung treffen wir uns um 18.00 Uhr mit Felix Magnangou, der die Projekte in der Region Kara für die Togohilfe Donzdorf betreut hat. Wir beraten die verschiedenen Projekte in der Region Kara und planen das Programm für den morgigen Tag.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.